Braunschweiger Kompost

Hinweise zum Garten- und Landschaftsbau

Damit der Braunschweiger Kompost seine volle Wirkung entfalten kann, haben wir Ihnen hier ein paar Tipps zusammengestellt:

  • Vor der Saat oder Pflanzung sollte Braunschweiger Kompost oberflächig eingearbeitet werden.
  • Auf Feldgemüseflächen sollte Braunschweiger Kompost ca. 2 cm hoch aufgestreut und oberflächig eingearbeitet werden.
  • Für Neuanlagen von Gärten, Beeten und Rasen sollten 1 Teil Kompost mit 3 Teilen Mutterboden gemischt aufgebracht werden.
  • Für sandige, flachgrundige und humusarme Böden sollte Braunschweiger Kompost alle drei Jahre ca. 2–3 cm hoch aufgestreut und flach eingearbeitet werden.
  • Gezielte Aufwandsmengenempfehlungen orientieren sich an der jeweiligen Nutzungs- und Bodenart. Wir beraten Sie gern.